Club de Golf Alcanada

Carretera del Faro s/n • E-07400 Puerto de Alcudiawlg_logo_4c_uzalcanada-golf
971 549 560 • info@golf-alcanada.com golf-alcanada.com

Architect: Robert Trent Jones jr. • Holes: 18 • Length: 6499m
Par: 72 • Handicap: 33 / 35
Greenfee (18): 105 – 150 € • Greenfee (9): 62 – 75 €
Car: 30 – 40 €
Driving Range: 13 € incl. 72 Balls

alcanada

 

Golfspielen direkt am Meer im Club de Golf Alcanada

Im Norden der Insel, 70 Kilometer von Palma de Mallorca entfernt, befindet sich in der Gemeinde Alcudia der Golfplatz Club de Golf Alcanada. Der Star-Architekt Robert Trent Jones Junior leitete den Bau der Golfanlage, die dann am 1.Oktober 2003 eröffnet wurde.

Der direkt am Meer gelegene Golfplatz bietet einen wunderschönen Blick auf die Bucht von Alcudia. Von fast allen Spielbahnen aus kann man direkt auf das Meer sehen oder den Leuchtturm der Insel Alcanada bewundern.  Der Platz wurde von “World of Leading Golf” ausgezeichnet und gehört zu einem der schönsten Golfplätze Europas.

Club de Golf Alcanada ist eine 18 Loch Anlage mit Par 72. Von den gelben Abschlägen hat sie eine Gesamtlänge von 6 152 Metern, entlang an mit Eichen, Oliven- und Pinienbäumen bewachsenem Gelände. Wer sich auskennt, der wird an der Golfanlage sehr schnell die typischen Merkmale des Architekten Trent Jones erkennen. Denn hier gibt es fast 60 Bunker, die hervorragend an den Greens und Fairways platziert sind. Außerdem gibt es auch trickreich ondulierte Green und Tee-Shots, die es in sich haben.

Die ersten 9 Spielbahnen sind sehr waldreich und hüglig. Da heißt es, aufzupassen und sich zu konzentrieren. Gute Putter haben hier deutliche Vorteile, denn die Greens sind doch mitunter sehr tückisch. Dies ist dann auch auf den zweiten Bahnen nicht anders. Auch sie fügen sich gut in das hüglige Gebiet zwischen Meer und Gebirge ein. Insgesamt sind die Bahnen sehr abwechslungsreich und vom Schwierigkeitsgrad her mittel bis hoch. Da ist auch Strategie gefordert.

Neben dem Abschlag 1 befindet sich die Driving Range, mit zwei Abschlagsflächen und verschiedenen Leveln. Es können hier 25 Spieler zeitgleich trainieren, zudem sind die Abschlagflächen zum Teil auch überdacht. Aussuchen kann sich der Golfer, ob er lieber von Rasenflächen oder von Spezialmatten abschlagen möchte. Entfernungsmarkierungen und Zielfahnen dienen der besseren Orientierung. Auch neben Abschlag 1 liegt das Putting Green. Auf der Driving Range gibt es ein großzügiges Kurzspielareal. An zwei Greens kann man chippen und pitchen und auch das Bunkerspiel trainieren. Zudem gibt es eine automatische Ballausgabe und eine Waschvorrichtung.

Nach dem Spiel oder dem Training kann im Clubhaus entspannt werden. Dieses ist ein über 400 Jahre altes mallorquinisches Landhaus und erinnert auf den ersten Blick an eine Kapelle. Hier gibt es ein Restaurant, einen Pro Shop und Umkleidekabinen mit Duschen. An der im Clubhaus befindlichen Golf Rezeption können sich Mitglieder, aber gern auch Gäste anmelden.

 

Lage und Anfahrt:

Zurück zur Übersicht